Silvesterparty 2017

 

 

 

 

 

 

Zum Ende des Jahres 2017 fand nun bereits die dritte Sivesterparty in Folge in unserer Clubgastronomie als „Geschlossene Gesellschaft“ statt.

 

Es wurden wieder Einladungen an Clubmitglieder und Freunde des Schwarz-Weiß ausgesprochen oder auch per e-mail versandt. Die Resonanz war auch wieder so gut, dass einer Durchführung nichts mehr im Wege stand. Die Vorbereitungen konnten daher in aller Ruhe begonnen und als Besonderheit auch wieder der DJ Axel als professioneller Discjockey verpflichtet werden.

 

Am Silvesterabend fanden sich dann gegen 2000 Uhr über 60 Personen zur Party ein.

In der festlich geschmückten Clubgastronomie „Casa da Mira“ wurde nach Begrüssung durch den Vorstand Verwalt- ung Uwe Grotjohann mit einem Gläschen Sekt in das Abendprogramm eingestiegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Clubwirtin Mirjana Trgic hatte am warmen Buffet wieder umfangreiche Speisen vorbereitet. Bei Tischmusik gab es neben anderem auch wieder Wild, leckeren Fisch und ein aus- gefeiltes und breites Angebot an wohlschmeckenden Beilagen, so dass für jeden etwas dabei war. Wasser, Wein, Mixgetränke, Bier und auch hochprozentige Getränke standen in reichlicher Auswahl und Menge bereit und wurden von aufmerksamen Bedienungen kredenzt.

Durch den Pauschalbetrag von 70,-- € pro Person konnte sich jeder nach Herzenslust an dem vorhandenen Angebot erfreuen.

 

 

 

 

Für das folgende Tanzvergnügen hatte DJ Axel stets die richtige Musik parat, mit der er die gesamte Gesellschaft sofort ordentlich in Schwung brachte. Es wurde nach Herzenslust bis zum Jahreswechsel getanzt!

 

Der Wechsel in das neue Jahr wurde wieder lautstark angezählt. Man prostete sich zu, wünschte sich alles Gute und lag sich in den Armen, während draussen - im kleinen Rah- men auch auf der Dachterrasse - das Feuerwerk begann.

 

Dann wurde bald wieder das Tanz- bein geschwungen und bei guter Unterhaltung bis in die Morgenstunden ausgiebig gefeiert.

 

Dem Vernehmen nach hat es auch dieses Mal allen sehr gefallen, so dass sich die Silvesterparty im Vereinsleben des Schwarz-Weiß nun doch wohl als feste Größe etabliert hat.

 

 

Partner des Schwarz-Weiß