Pressesplitter

Herren 40+ sehr sportlich in der Nordliga

Cuxhavener entscheiden Meisterrennen

CUXHAVEN. Die Herren 40 des SCSchwarz-Weiß Cuxhaven mussten am letzten Spieltag der Tennis-Nordliga zum Aufstiegsaspiranten TC Herzberg reisen. Sie kassierten zwar eine 2:4-Niederlage, vermasselten dennoch den Harzern die Meisterschaft.

TC Herzberg – Schwarz-Weiß Cuxhaven 4:2:

Über 30 Anhänger feuerten das heimische Team an,

doch die Küstenspieler waren hoch motiviert und gaben sich als Spielverderber. Nach 20 Minuten hatten die Cuxhavener das erste Match gewonnen. Gregor Saßerath begann seine Begegnung, um nach kurzer Zeit seinem Kontrahenten am Netz die Hand zu reichen. Durch eine Verletzung war dieser nicht mehr in der Lage die Begegnung fortzuführen. Leichte Unruhe machte sich bei den Zuschauern breit, war nun der erste Punkt schon verloren!

Lars Viebrock verlor mit 2:6, 4:6 gegen einen sehr starken Alec Konstantin Ungureanu. Im ersten Satz noch zu ungestüm, kam Viebrock immer besser ins Match und konnte dieses im zweiten Durchgang lange offen und ausgeglichen gestalten.

Ralf Hagen dagegen spielte sein bekanntes übersichtliches, ruhiges Spiel gegen die Nummer eins der Gäste. Mit 6:2 fuhr Hagen den ersten Satz ein. Die weiteren Sätze gingen jedoch an Dennis Eckstein mit 6:3, 10:8. Dr. Holger Mehrens fand im Einzel nicht zu seinem Spiel und verlor dieses mit

2:6, 4:6. Die Doppel stellten die Cuxhavener auf, um noch einen zweiten Punkt einzufahren. Die Rechnung ging auf, Hagen/Saßerath verloren mit 3:6, 0:6. Aber Viebrock/Mehrens holten einen weiteren Punkt mit einer sehr starken Teamleistung mit 6:4, 7:4.

Nun ging es ans Rechnen und die Nachricht vom Kontrahenten aus Salzhausen kam postwendend:

Herzberg schrammte knapp am Aufstieg vorbei. Am Ende fehlte ein Matchgewinn. Die Cuxhavener beendeten die Saison auf einem starken dritten Platz. Ralf

Hagen, Lars Viebrock, Michael Hanke, Dr. Holger Mehrens, Gregor Saßerath gehören zum erfolgreichen Team, das zum wiederholten Mal den Klassenerhalt in dieser hohen Spielklasse geschafft hat.

 

Abschlusstabelle:

1. Salzhausen 5 9:1 23:7 48:19

2. Herzberg 5 9:1 22:8 45:19

3. Cuxhaven 5 4:6 14:16 32:35

4. Süd Bremen 5 4:6 11:19 24:41

5. Alsterq. II 5 3:7 10:20 23:42

6. Klipper 5 1:9 10:20 26:42

 

Foto: Lars Viebrock in Aktion


 

Zum Jahresende LK Turnier gewonnen!

Der BTV 05 lud zum LK Turnier zum Wochenende ein!

Leider fand zeitgleich ein Turnier in Bremen statt. So waren nur wenige Hochkaräter am Start. Am Ende wurde das Endspiel durch die beiden LK - Besten Marc Meyer vom BTV und Gregor Saßerath vom SW Cuxhaven bestritten. 

Das erste Aufschlagspiel von Meyer zeigte gleich wie eng und ausgeglichen die Partie war. Erst nach 6 Minuten konnte Meyer sein erstes Aufschlagspiel mit einem Vorhandwinner durchbringen.

Den Ausschlag an diesem Abend war der starke Aufschlag von Saßerath und die wenigen Fehler in den langen Ralleys. Meyer versuchte durch aggressives Tennis

den Cuxhavener unter Druck zu setzen. Doch dieser konterte mit seiner sehr guten Beinarbeit und gezielten Schlägen. Das Ergebnis hört sich klar an, doch Saßerath hatte bei dem 6:2, 6:2 Sieg einiges zu tun und machte den letzten Punkt mit seinem Aufschlag.

 

Foto: von l.n.r. Marc Meyer, Turnierleitung, Gregor Saßerath


SportClub SW Cuxhaven

Am 22. Juni fanden die diesjährige Regionsmeisterschaften in Hittfeld statt.

Im Kleinfeld bei den U8, waren 15 Kinder am Start. Alle Kinder haben Tennis

gespielt und sind mit gezielten Übungen, geprüft worden an Ihren motorischen Fähigkeiten.

 

Vom SW Cuxhaven haben Miriam Leßmeyer (Platz 2), Jan Affeldt (Platz 4), und Alice Carvalho (Platz 4) hervorragende Platzierungen erreicht.

 

Herzlichen Glückwünsch!

 

 


Kontakt

SC Schwarz-Weiß Cuxhaven e. V.  
Feldweg 66/68
27474 Cuxhaven


Tel.:    0 47 21/55 46 11 und 55 46 12
Fax:    0 47 21/55 46 13
Internet: http://www.sw-cuxhaven.de/  

Öffnungszeiten

MO.-DO.                      9:30 - 12:00